Navigation und Service der Landwirtschaftlichen Rentenbank

Springe direkt zu:

Erklärung zur Barrierefreiheit

Barrierefreiheitserklärung

Die Landwirtschaftliche Rentenbank ist bemüht, ihre Webseite im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.rentenbank.de

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Webseite wurde am 23.01.2020 bei einer unabhängige BITV-Prüfung auf die Vereinbarkeit mit den Anforderungen geprüft. Weitere Anpassungen, die sich aus der Prüfung ergeben haben, werden derzeit auf der Webseite umgesetzt. Die angebotenen Dokumente und Anwendungen (wie z.B. der Förderberater) sind zur Zeit noch nicht vollständig barrierefrei.


Bereiche, die noch nicht barrierefrei sind

  • PDF-Dokumente auf www.rentenbank.de sind aktuell noch nicht barrierefrei. Da es sich um zahlreiche Dateien handelt, wird die Optimierung hinsichtlich der Barrierefreiheit einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir arbeiten bereits daran.
  • Unser Stellenportal unter www.rentenbank.de/ueber-uns/karriere/stellenangebote/ ist aktuell noch nicht barrierefrei. Auch hier arbeiten wir an einer Lösung.


Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 23.09.2020 erstellt und am 13.06.2024 aktualisiert.


Feedback und Kontaktangaben

Benötigen Sie Unterstützung beim Besuchen unserer Webseite? Sind Ihnen noch weitere Barrieren aufgefallen? Dann können Sie sich gerne an die Redaktion der Webseite wenden:

Landwirtschaftliche Rentenbank
Abteilung: Presse und Kommunikation

Theodor-Heuss-Allee 80 
60486 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (69) 2107-0
E-Mail: presse@rentenbank.de


Schlichtungsverfahren

Beim Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen gibt es eine Schlichtungsstelle gemäß § 16 BGG. Die Schlichtungsstelle hat die Aufgabe, Konflikte zwischen Menschen mit Behinderungen und öffentlichen Stellen des Bundes zu lösen.

Sie können die Schlichtungsstelle einschalten, wenn Sie mit den Antworten aus der oben genannten Kontaktmöglichkeit nicht zufrieden sind. Das Schlichtungsverfahren ist kostenlos. Sie brauchen auch keinen Rechtsbeistand.


Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz

bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Mauerstraße 53
10117 Berlin

Telefon: +49 (30) 18527-2805
Fax: +49 (30) 18527-2901
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de